de/nav.php
 
   
19:34:13
picture poll
english version

© 2002-2004 Matthias Weiland,
oder ICQ


Erstellt am 11.05.2002, letzte Änderung am 30.06.2019.

Down in Down Under - Diary - 27/07/03

---26/07/03--- | zum Verzeichnis | ---28/07/03---

and again

Als erstes ging es heute morgen zum artificial reef, hier ist wohl vor Jahren mal ein kleines Boot gesunken. Da dies natürlich irgendwann verschwindet, haben die Fischer Betonblöcke versenkt, um die angelockten Fische weiterhin dorthin zu locken. Nun lebt dort unten mittlerweile alles Gefährliche. So haben wir auf dem Tauchgang viel scorpion fish und stone fish gesehen. Bamboo sharks gab es natürlich auch wieder und porcupine fish fehlte auch nicht.
Am Nachmittag ging es zum Gua Kambing. Diese Site besteht im wesentlichen aus vier Bommies - kleinen Hügeln? Zwei von ihnen sind sogenannte "ray cleaner stations". Hier versammeln sich Stingrays und werden von cleaner shrimps gesäubert. An einem der anderen Bommies passiert das gleiche für Taucher - da darf man sich unter Wasser tatsächlich mal anfassen lassen. Man kann dort also seine Hände hinlegen und dann kommen dancing und transparent shrimps an und knabbern die ganze tote Haut ab. Neben diesen haben wir natürlich noch grosse Jenkins Whip Rays und Blue Spotted Rays gesehen.
Nach dem Tauchen ging es heute also wieder zur Turtle Bay wo wir erst ein wenig durch die Korallen geschnorchelt sind und dabei auch schon so einiges gesehen haben, z.B. ein paar kleine black tip reef sharks, und dann ging es rüber in den Seegrassteil, um wieder den Schildkröten beim Abendessen zu zu sehen. Diese lassen sich auch überhaupt nicht stören. Am lustigsten ist das Geräusch, das sie machen, wenn sie zum Luftholen auftauchen - unbeschreiblich. Nebenbei sieht man natürlich auch immer wieder ein paar rays. Daniela entdeckte dann irgendwann noch einen filament devilfish - wie wir später feststellten. Dies ist dann doch ziemlich Besorgniserregend da ich ohne Probleme hätte auf diesem Stehen können, was auf Grund der giftigen Stacheln schon etwas weh tun könnte.

underwater pictures - thanks to volker
Seitenanfang

wolfy

chairs on the beach

daniela

anja

volker

checking out the gps

Seitenanfang

---26/07/03--- | zum Verzeichnis | ---28/07/03---